Lambrechter NaturFreunde wandern im Trentino
04. bis 11. September 2022

 

 

Pinzola im Val Rendena ist das Ziel einer achttägigen Wanderfreizeit, vom 04. bis 11. September 2022.

Das VAL RENDENA, ein vom Sarca durchflossenes Tal im westlichen Trentino, zieht sich vom Passo di Campo Carlo Magno (der das Val Rendena im Norden mit dem Valle di Sole verbindet) und dem Städtchen Tione hin. Im Osten wird das Tal von der dolomitischen Brentagruppe begrenzt, während es die Bergmassive des Adamello und der Prässanella im Westen von der Lombardei trennt. Und eben dieser Gebirge – der Adamello mit seinen gleißenden Gletschern und die Brenta mit ihren unverkennbaren Felstürmen – bestimmen das Landschaftsbild des VAL RENDENA.

In der Mitte des Tales befindet sich der Urlaubsort Pinzolo, der gleichzeitig Hauptort des Tales ist. Hier befindet sich auch eines der bedeutsamsten Baudenkmäler des Trentino, die Kirche San Vigilio. Die südliche Außenwand ist im 16. Jahrhundert von Simone Baschenis mit Freskenzyklen geschmückt worden: mit einem Totentanz und einer allegorischen Darstellung der sieben Todsünden.

Die Wandertouren führen rund um den Doss Del Sabion, durch das Nambrone-Tal zum Lago Nero, zur Malga Campo, durch das Genova-Tal zum Adamello Gletscher und rund um den Molveno See.

Die Tagesetappen liegen bei einer reinen Gehzeit zwischen 3 ½ und 5 Stunden mit zünftiger Rast oder Einkehr.

Der Reisepreis beträgt für Mitglieder im DZ 600,00€ - für Nichtmitglieder 650,00€ (Einzelzimmerzuschlag pauschal 80,00€) bei einer Unterkunft im Mittelklasse Hotel,***S incl. Halbpension. Anreise im eigenen PKW – Fahrgemeinschaften sind zu bilden.
Weitere Informationen sind zu erfragen bei Wanderleiter Bernd Frieß unter der Telefonnummer 06371/ 15768, Anrufbeantworter ist geschaltet.